Sonntag, 19. Februar 2012

Liebes Tagebuch

Ich bin jetzt schon 14 Wochen alt. Manchmal vermisse ich noch meine Eltern und Geschwister, aber ich glaube ich habe es in meinem neuen Heim ganz gut getroffen. 
Meine neue Mama spielt immer schön mit mir und üben tun wir auch ganz viel. Ich kann jetzt schon "Sitz", "Pfote", "Aus" und "Bleib". Meistens kann ich das zumindest. Außer ich hab keine Lust, dann mach ich einfach gar nichts. In die Wohnung mach ich auch fast nicht mehr, außer ich will mein Herrchen und Frauchen ärgern, wenn sie mich mal nicht beachten. 
Der blöde Papa schimpft übrigens auch manchmal mit mir. Der will nämlich nicht, dass ich in das Sofa beiße oder auf Schuhen kaue. Versteh ich nicht... 
Den Sinn vom Gassi gehen hab ich auch noch nicht wirklich verstanden. Wieso sollte ich die warme Wohnung verlassen, um in der Kälte rumzurennen? Das einzig Gute draußen ist, dass ich da lauter Leute und Hunde kennenlerne. Nur wollen die großen, alten Hunde meistens nicht mit mir spielen. Ich bin denen irgendwie zu klein und zu nervig. Versteh ich auch nicht... Dabei bell ich die doch immer so nett an?! Naja, nächste Woche geh ich mit meinem Frauchen in die Welpenstunde. Mal schauen, ob da ein kleiner Freund fürs Leben für mich dabei ist. 
Und es gibt doch tatsächlich Menschen, die nicht vor mir in die Knie fallen und mir in Babysprache mitteilen wie süß ich bin. Eine Frechheit! Haben die nicht mein herzzerreißendes Knautschgesicht gesehen? Da muss ich dann immer gleich hinterher, um den Leuten eine zweite Chance zu geben. Meist klappt das aber nicht so gut und sie ignorieren mich immer noch.


Zum Abschluss noch das allererste Bild, das in meinem neuen Zuhause gemacht wurde. Das Körbchen hat mein Papa mir übrigens weggenommen und gegen eins aus Plastik ausgetauscht. Er wollte nämlich nicht, dass ich die ganze Zeit auf dem Holz kaue. Spielverderber....


Kommentare:

  1. Zuckersüßer Eintrag! Du hast wirklich ein schönes Zuhause gefunden.
    Viel Spaß in der Welpenstunde.

    PS: Das Holzkörbchen haben wir unseren Jack Russel Welpen auch weggenommen, da das ganze Holz in der Wohnung verteilt war^^

    AntwortenLöschen
  2. Ei, was bist du nur für ein schnuggeliger kleiner Fellball, duziduziduuuu <~~ So, ich hoffe, dass reicht dir als Ausgleich zu den doofen Menschen, die dich ignorieren :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen vielen Dank. Du hast mein Ego wieder gestärkt :)

      Löschen
  3. Dieser Eintrag ist sooooo süß!! Mir geht es genau gleich! Ich habe auch einen Welpen (mittlerweile nicht mehr so viel Welpe, jetzt ist sie 7 Monate alt) und ich kenn diese Geschichten zuuuuu gut! Echt toll dein Blog :) Komplimente!
    xx S.
    http://fashionalps.blogspot.com/

    AntwortenLöschen